wjE - Schlafwandeln nach den Ferien

Nach den Herbstferien und eine 2 Wochen Pause gingen wir nun wieder in den Spielbetrieb und den Trainingsrhythmus über. Wir empfingen die Mädels des TuS Aumühle bei uns zu Hause, jedoch um einen Tag vom eigentlichen Spielplan verschoben, da der VFL am Tag des Handballs teilgenommen hat und somit kein Spiel stattfinden konnte.

Aumühle kam direkt gut ins Spiel und konnten mit einfachen aber effektiven Mittel schnell mit 6:0 in Führung gehen. Für die Geesthachter Mädels hingehen waren anscheinend noch Ferien, denn von Bewegung und Einsatz war nicht viel zu sehen. Jedoch wachten wir wenigstens in der Verteidigung vereinzelt auf und gingen zur Halbzeit „nur“ mit 0:10 in die Kabine. Nach der Halbzeitansprache fanden die Geesthachter wenigstens etwas Anschluss ans Spiel und warfen selber noch 4 Tore.

Viel mehr gibt es nicht zu sagen, vor dem nächsten Spiel müssen die Geesthachter Mädels unbedingt aufwachen und sich entsinnen, was im Training geübt und trainiert wurde.

Unsere Torschützen:

Zeren (2), Emily, Greta (je 1)


20 Ansichten

© 2019 Handballabteilung VfL Geesthacht