mJE zieht ungeschlagen in die Hauptrunde ein

Bereits vor Beginn des letzten Spiels gegen die HSG 404, stand die mJE als Sieger der Vorrunde fest. Doch es war erst unser zweites Heimspiel und wollten auch vor heimischem Publikum zeigen warum es soviel Spaß macht die Jungs zu trainieren.

Von Beginn an kämpften die Jungs um jeden Ball und ließen die Gäste zunächst nur selten bis zum Tor vordringen. Und selbst wenn die HSG zum Torwurf kam, wehrte Jonathan die meisten der Würfe erfolgreich ab. Doch zunächst schien das Spiel trotzdem recht eng zu bleiben. Nachdem wir zunächst mit 4:1 in Führung gegangen waren, hielt die HSG Anschluss und verkürzte auf 5:3. Doch dann schienen alle unsere Spieler auf dem Feld angekommen zu sein. Von der 13. Minute bis zur Halbzeitpause ließen wir keinen weiteren Gegentreffer zu.