mJD - zu Hause mit viel Rückenwind zum Sieg

Heimspieltag – als Gäste durften wir die Spielgemeinschaft Glinde/Reinbek 2 empfangen.

Schon das vierte Wochenende in Folge trafen wir uns zum Punktspiel - heute Mittag wieder in unserem heimischen Biberbau.

Wir waren gespannt, was unsere Jungs uns heute für uns parat haben.

Das Spiel startete und unsere Blicke hingen gebannt am Ball. Gleich zu Anfang bemerkten wir von der Zuschauertribüne aus ein verändertes Spielverhalten. Unsere Jungs wirkten super konzentriert, suchten sich Freiräume und fanden diese auch. Die Pässe gelangen und obwohl der erste Wurf aufs Tor abgepfiffen wurde, folgten direkt danach gleich mehrere gültige Treffer. Alles wirkte stimmig und gut eingespielt.

Auch die Tortreffer der Gäste verunsicherten unsere Jungs gefühlt nur wenig – so dass es zur Halbzeit 14:7 stand.

Es machte richtig Spaß den Jungs beim Spielen zuzuschauen. Nicht nur weil sie Tore warfen, sondern auch weil sie tolle Kombinationen zeigten und sichtbar Spaß am Spiel hatten.

Die Anweisungen der Trainer Sonja und Lars wurden umgesetzt und in Abwehr und Angriff schien die Spieltaktik besser aufzugehen.

Auch die zweite Halbzeit ging so spannend weiter. Die Würfe, die sonst so gerne gegen den Torpfosten oder in die Arme des Torwartes gingen, landeten heute im Tor. Besonders fair ging es in diesem Spiel auch zu – denn es gab auf beiden Seiten keine Fouls oder Strafminuten– toll Jungs!

Dank der tollen Teamleistung konnten alle sich am Ende über ein 27:16 freuen.

Weiter so Jungs!


16 Ansichten

© 2019 Handballabteilung VfL Geesthacht