mJD - Viele Chancen blieben liegen! 2. Auswärtsspiel in Boizenburg

Ein Spiel verloren, ein Spiel gewonnen. Das war die Bilanz der bisherigen Saison. Was wird das 3. Saisonspiel für die Jungs bereithalten?

Die Trainerin Sonja musste diesmal alleine die Jungs coachen, da Trainerkollege Lars noch krankheitsbedingt aussetzten musste. Aber Sonjas Stimmung beim Aufwärmen war schon spitze. Konnte das auf die Jungs abfärben? Die Zuschauer waren gespannt.

Nach Anpfiff dauerte es nur unglaubliche 25 Sekunden bis zum ersten Tor für unsere Jungs. Wir alle dachten, was für ein toller Auftakt, weiter so!!! Doch irgendwie blieben alle weiteren Chancen (und es gab einige davon) liegen. Erst ab Minute 6 fielen dann die nächsten Tore. Die gegnerischen Jungs konnten nicht viel entgegensetzten. Es gab zwar einige Torwürfe, aber unser Torwart Jonas und die Abwehr konnte die Null gekonnt auf dem Tableau stehen lassen. Bravo!



Die erste Halbzeit wurde dann mit 0:11 beendet. Eine klare Führung, die höher hätte ausfallen können. Die Boizenburger waren deutlich unterlegen, hatten aber Spaß am Spiel und alle behandelten sich fair. Top Jungs, so soll das sein! In der 2. Halbzeit lief es dann konzentrierter. Die Chancen wurden zu Toren umgewandelt und die Jungs wirkten fokussierter. Eine tolle Teamleistung. Aber auch die Boizenburger wirkten wacher, so dass sie wenigstens eine Unachtsamkeit unserer Jungs in ein Tor umwandeln konnten. Schlussendlich war das Endergebnis mit 1:22 ein toller Abschluss für das Spiel.

Wir sagen, weiter so Jungs!



25 Ansichten

© 2019 Handballabteilung VfL Geesthacht