Es war das Spitzenspiel 2. gegen 1. der Liga – und es war spannend...

Nach unserem Donnerstagabendspiel mussten wir am Samstag schon wieder ran, zum TSV Ellerau.

Konnten wir Donnerstag nach dem Spiel zumindest noch sagen, es war nicht schön, aber die Punkte haben wir in Geesthacht behalten, so mussten wir dieses Mal leider die Punkte in Ellerau lassen.

Das Spiel fing eigentlich ganz gut für uns an. Wir gingen gleich nach 50 Sekunden in Führung und konnten diese auch auf 3:8 ausbauen (8. Minute). In der dann von Thomas genommenen Auszeit wurden wir angewiesen, mehr zu spielen, geduldiger zu sein, um dann die durch die Spielzüge entstandenen Lücken nutzen zu können. Leider klappte es irgendwie nicht so, wie wir wollten. Der Gegner kam Tor um Tor heran, wir konnten den 5-Tore Vorsprung nicht halten. Die Entscheidungen des Unparteiischen wurden unschlüssiger und verunsicherten uns zusehends.

So stand es zur Halbzeit 13:16 für uns.

Anfang der 2. Halbzeit wurde es nun unruhiger, gleich zu Beginn erhielt Nanni ihre 1. 2-Minuten Strafe. Diese Unterzahl konnten wir noch ganz gut überbrücken und sogar den Vorsprung beibehalten. Aber schon kurze Zeit später erhielt Ina, aus wirklich unerklärlichen Gründen, die rote Karte. Es war ein Foul, ja, aber rot?? Nein, wirklich nicht, somit nahm man uns die bis dahin wirklich sehr torgefährliche Ina aus dem Rückraum. Das sollte aber nicht genug sein, denn keine 50 Sekunden später  sollte dann auch noch Nanni ihre nächste 2 Minuten Strafe antreten. Somit waren wir in doppelter Unterzahl. Das war dann auch der Zeitpunkt, wo der TSV Ellerau zum 1. Mal ausgleichen konnte, 20:20 (41. Minute).

Nun ging es hin und her, in der 58. Minute stand es 27:27 und nun kam der entscheidende Moment: 59:38, noch wenige Sekunden zu spielen, wir bekommen einen Siebenmeter…aber wir verwerfen …Gegenangriff vom TSV Ellerau und genau 9 Sekunden vor Abpfiff geht der Ball irgendwie und unglücklich in unser Tor.

Unsere 2. Niederlage in dieser Saison, das war verdammt ärgerlich. Ein wenig Trost gibt uns, dass wir noch immer Tabellenerster sind...


Eure 1. Damen



71 Ansichten

© 2019 Handballabteilung VfL Geesthacht