Dritte Männer 30. 10. 2021: Tabellenführer geschlagen

3. Männer - HSG 404 3 29:21 (11:7)

Im zweiten Saisonspiel ging es gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer HSG 404. Da wir wegen Feuerwehrdienst, Urlaub, Verletzung, Krankheit etc. nur 9 Spieler aufbieten konnten, halfen uns Henna und Jens aus der Zweiten erfolgreich aus. Herzlichen Dank dafür! Noch vor Beginn des Spiels mussten wir ein weiteres Problem lösen: Da kein Schiri erschienen war, sprangen Karsten und unser Trainer Jens als Gespann ein und leiteten das Spiel mit großer Souveränität. Henning und Hans-Jügen managten statt dessen die Mannschaft mit viel Geschick. Dass die HSG 404 in der Abwehr ein anderes Kaliber als unser erster Gegner Aumühle ist, merkten wir von Beginn an: Wir taten uns wesentlich schwerer, erfolgsversprechende Wurfpositionen zu finden, und wenn wir sie uns endlich erspielt hatten, war da noch der Torhüter, der viele freie Versuche vereitelte. Zum Glück waren unsere Abwehr und unser Torwart von Anfang an hellwach und sorgten mit nur 7 Gegentoren dafür, dass wir trotzdem mit einem 4-Tore Vorsprung in die Pause gehen konnten. Auch nach der Pause ging das Spiel ähnlich weiter und erst in der Schlussviertelstunde konnten wir uns allmählich absetzen und noch einen deutlichen Vorsprung erspielen. Wir stehen jetzt nach diesem Sieg als einzige noch verlustpuktfreie Mannschaft auf dem zweiten Platz.

Es spielten: Tim im Tor; Lasse 1, Thomas, Peter 1, Jonas 10, Jens 1, Wilko 5, Joni 1, Henna 2, Tjard 1, Tammo 7; auf der Bank: Henning, Hans-Jürgen und Wilhelm.


45 Ansichten