3. Männer - Das Tor wie zugenagelt

DHG Sandesneben - 3. Herren 23:15 (12:10)

Trotz tatkräftiger Hilfe aus der 2. Herren und der mJA war im Nachholspiel in Sandesneben wieder nichts für uns drin. Der 2m-Hüne im Tor raubte unseren Schützen den Nerv und mit einer Trefferquote von gefühlt 20 % kann man kein Spiel gewinnen. Trotzdem hatten wir eine gute Anfangsphase und konnten bis zur 20. Minute mit 9:7 in Führung gehen. Danach hatte sich die Abwehr des Gegners auf uns eingestellt und wir konnten in den restlichen 40 Minuten nur noch 6 Tore erzielen. Aber wir haben schon nächsten Sonntag im Rückspiel in eigener Halle Gelegenheit zur Revanche!

Tore: Henna 7, Jörg 3, Lasse, Lennart, Stefan, Tobi + Wilko je 1.


14 Ansichten

© 2019 Handballabteilung VfL Geesthacht